Einfach noch mal Kind sein

Am Freitag waren wir mit Freunden bei einem Freund zu Hause – eigentlich um einfach noch mal beisammen zu sein, zu reden und das ein oder andere Bierchen zu trinken. Das haben wir am Anfang auch gemacht und nebenbei Serien geguckt. Dann wurde es etwas später und wir haben auf Netflix dann Pettersson und Findus entdeckt und dann festgestellt, dass wir alle als Kinder die Hörbücher sehr gerne gehört haben. Dann haben wir uns kurzer Hand einen Pettersson und Findus Film angeschaut – und das hat so gut getan! Wir haben alle in Kindheitserinnerungen geschwelgt und sie miteinander geteilt. So haben wir uns alle  noch mal näher kennen gelernt. Es ist wirklich so schön, wenn man sich von früheren Erinnerungen treiben lassen kann und diese dann auch noch mit seinen Freunden teilen kann. Man kann dem Alltag für einen Moment komplett fliehen und den Frieden vom Kind sein noch mal spüren. Wir haben dann am Ende direkt gesagt, dass wir uns mal unbedingt einen Abend Zeit nehmen müssen, um viele alte Kinderfilme zu schauen.

Ich finde es total wichtig noch mal Kind zu sein. Die Kindheit ist schließlich auch Teil unseres Lebens und als Kinder hat man doch viele Dinge aus einer ganz anderen Perspektive gesehen, man hat in vielen Sachen eher das Positive gesehen und ich finde, dass es ganz wichtig ist, dass man diese Eigenschaft nicht verlernt.

Und wenn wir ehrlich sind, dann hören doch viele abends noch die 3 ??? oder Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg und co.

Wie steht ihr dazu, einfach noch mal Kind zu sein? Sich über nichts Sorgen zu machen und unbeschwert den Moment genießen.

 

Ich wünsche jedem noch einen wunderschönen Tag 🙂

Advertisements

4 thoughts on “Einfach noch mal Kind sein

  1. Wäre schön wenn man manchmal einfach so die Zeit zurückdrehen kann.😁 würde aber auch eigentlich bis auf 2 Sachen nichts anders machen wie damals 😇🤔

    Ich hab immer diese Nostalgie-momente wenn ich meine alten Texte anschaue. Oder irgendwas aus der Schulzeit finde.

    So Hörspielkasetten hab ich eigentlich nie gehört, eher die Bücher gelesen. & da sind die einfach in der Flut von Büchern, die ich seither gelesen habe, einfach untergegangen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s